W123 Tagestreffen in Hamburg – Erster Versuch !

Am 20. Mai dieses Jahres findet in Hamburg ein erstes (noch inoffizielles) W123-Treffen auf dem Gelände der Oldtimer-Tankstelle statt. Geplant ist, dieses Treffen eventuell ab 2018 zu einer regelmäßigen Einrichtung werden zu lassen.

Als Mitglied im Mercedes-Benz W123-Club e. V. und in der Mercedes-Benz Interessen-Gemeinschaft e. V. organisiert Jürgen Lüken ein clubfreies Treffen von Fahrzeugen der Modellreihe W123, S123, C123, V123 und F123 (und all seiner Sonderformen!) auf der denkmalgeschützten, historischen Großtankstelle Brandshof (http://www.tankstelle-brandshof.de/).

Mit dem Geschäftsführer der Tankstelle, Jann de Boer, wurde der Termin für einen “Testballon” festgelegt, man will testen, ob für die Veranstaltung eine ausreichende Anzahl von Fahrzeugen aus Norddeutschland zusammenkommen.

Hier alle Details:

  • 20. Mai 2017
  • zwischen 11.00 und 17.00 Uhr
  • lockeres, d. h. (noch) unorganisiertes, Treffen

Ansprechpartner vorab:

Dieses wird deshalb von den Betreibern, im Gegensatz zu den anderen modellgebundenen Tages-Events (wie z. B. der /8-Tag im September), auch noch nicht offiziell mit Flyern, im Internet und in der Presse beworben. Die Besitzer eines Chrom-Benz W123 können an diesem Tag direkt auf dem Tankstellengelände parken. Dort haben etwa 60 – 80 Fahrzeuge Platz. Für Speis, Trank und Sitzgelegenheiten für Benzingespräche ist bestens gesorgt. Eine Teilnahmegebühr fällt nicht an.

Falls das Treffen an diesem Tag ausreichend Teilnehmer und dementsprechend guten Zulauf findet, können wir auf dem historischen Tankstellengelände im Folgejahr eventuell einen ersten offiziellen W123-Tag in Norddeutschland veranstalten. Das bleibt abzuwarten.