Von Alfeld nach Bagdad im S123

Vorwort Jörg Maschke: Wer im 170S oder einer Heckflosse zum Nordkap fährt… der hat für seinen Mercedes 250T natürlich auch ein passendes Reiseziel… viel Spaß beim Lesen und Bilderansehen:


Das “BUCH” von Kuni Schuster beinhaltet noch mehr Mercedes!

Genau 20 Jahre nach Nordcap fuhr ich mit einem Kollegen mit einem W123 250T am 18. Nov. nach Bagdad. Dort lebte/ arbeitete ich dann  ca. 6 x 90 Tage im Wechsel  mit einem Kollegen. Natürlich gab es viele Erlebnisse mit und ohne DB.  Schon nach wenigen Tagen vor Ort war der Motor kaputt = Klingelschaden. Für die Reparatur brauchte ich 14 Tage.

Mehrere 100.000km im Land gefahren (keine Autobahn) weil telefonieren meist nicht möglich war.

Wir hatten 26 Asphaltanlagen von der Nord-Türkischen-Grenze “ARBIL”  bis zum Persischen Golf “BASRA” erstellt und waren immer auf eigener Achse unterwegs bei einem wahnsinnigen Verkehr!