Viel Neues in Bremen´07

Wenn 2007 die fünfte Bremen Classic Motorshow am 2 .Februar öffnet, wird der Besucher einiges an Neuereungen wahrnehmen. Erstens geht die Messe nun drei volle Veranstaltungstage, dann gibt es eine eigene Halle nur für den Historischen Motorsport, das Sonderthema Bugatti im Bereich historischer Automobile und im Bereich der Zweiräder wird im Jahr 2007 belgischen Motorrädern eine Sonderausstellung gewidmet. Diese Änderungen benötigen natürlich mehr Engament der Aussteller und natürlich auch Platz… deshalb hat uns der Veranstalter zusammen mit den anderen Mercedes-Clubs eine Denksportaufgabe gestellt, wäre es möglich alle fünf ausstellenden Mercedes-Vereine auf einem gemeinsamen Stand mit jeweils einem Auto zu präsentieren… zu diesem wichtigen Punkt sollte vergangenen Samstag in Hildesheim die Expertenrunde des MVC tagen, leider kam es aus wichtigen Gründen nicht zu diesem Gespräch. Im weiteren erklärt der Messechef Hans Peter Schneider: >Mit der Erweiterung auf drei volle Tage wollen wir unserem Publikum einfach an jedem Tag noch mehr Zeit zum Stöbern und Einkaufen geben. Die Hallen waren ja doch mit unseren 31.4000 Besuchern gut gefüllt und so schaffen wir noch ein wenig mehr Kapazität.Historischer MotorsportNeulingeWie rüste ich meinen Wagen für den Motorsport um?Welche Auflagen sind zu erfüllen?Le Pur-Sang des AutomobilesTankAtlanticRoyaleBei belgischen Motorrädern denkt man nicht sofort an Technik und Design – aber allein die großen, klassischen Marken wir Sarolea, Gillet, FN sprechen für sichHier wird es außergewöhnliche Exponate aus den beiden Bereichen Rennsport und Straßenmaschinen zu sehen geben.