Umfrage des ASC zu Oldtimer-Clubs

Umfrage ASC AufstellungDer Zweck des Allgemeinen Schnauferl-Club e.V., ist es, das Auto als technisches Kulturgut zu bewahren. Der ASC wurde im Jahr 1900 gegründet und ist somit Deutschlands ältester, reiner Oldtimer-Club. Seit weit über 50 Jahren gehören das Stiftungsfest in Köln, die traditionelle Spargel-Gala im Schwetzinger Schloss und die jährlich stattfindende Internationale Deutsche Schnauferlrallye zu den Highlights. Die Rallye wird im Wechsel von einer der 15 Landesgruppen organisiert und ausgerichtet. Die Mitglieder dieser deutschlandweit vertretenen Gruppen treffen sich jeweils regelmäßig zu Clubabenden um über die aktuellen Themen zu sprechen, sind aktiv und bei fast allen Oldtimer-Rallyes der Welt vertreten (z.B. die Mille Miglia oder auch die Rallye London-Brighton).

Der Allgemeine Schnauferl-Club ist aber auch ein engagierter Interessenvertreter der Oldtimer-Szene. Die Mitglieder pflegen eine enge Verbindung zu den großen Automobilclubs wie der ADAC oder der AvD und beteiligen sich auch an politischen Debatten wie z.B. der Feinstaub-Diskussion. Der ASC sieht die Aufgabe eines Oldimer-Clubs für historische Fahrzeuge darin, den “Fortschritt der Vergangenheit” zu bewahren.

Um besser zu erfahren wie Oldtimer-Club-Mitglieder und auch bewusste Nicht-Mitglieder über Oldtimer-Clubs generell denken hat man zusammen mit Bianca Vetter im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit einen Fragebogen erarbeitet und online gestellt. Die Teilnahme an diesem Fragebogen erfolgt vollkommen anonym und dauert ca. 10 Minuten. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten. Es zählt Ihre persönliche Einschätzung, welche für die Studie sehr wichtig ist, da sie Bestandteil einer Bachelor-Arbeit im Studiengang der Betriebswirtschaftslehre ist.

Link zur UMFRAGE