TÜVs bleiben eigenständig

“TÜV Süd und TÜV Nord wollen nun doch nicht fusionieren. Man habe sich in beiderseitigem Einvernehmen darauf verständigt, die Gespräche über einen Zusammenschluss nicht fortzuführen und weiterhin eigenständig zu bleiben, erklärten die beiden Dienstleister. Damit bleibt die Eigenständigkeit der beiden Dienstleistungskonzerne erhalten. Einig war man sich in den jeweiligen Zentralen in Hannover und München, dass man unabhängig voneinander schneller und flexibler auf die globalen Markterfordernisse reagieren könne als in einem großen Verbund. “”Ein Zusammenschluss beider Unternehmen hätte einen erheblichen Integrationsaufwand bedeutet und daher auf lange Zeit auch operative Kapazitäten gebunden””, kommentierten die Vorsitzenden der Vorstände beider Unternehmen, Guido Rettig und Axel Stepken, die Entscheidung. Projektbezogene Kooperationen in einzelnen Arbeitsgebieten wollen TÜV Nord und TÜV Süd trotzdem fortführen.”