Stilllegung des Werks in Untertürkheim…

…Artikel aus den 100 Jahren alten Daimler-Werksnachrichten!

“Der Entschluss, des Untertürkheimer Werk der Daimler-Motoren-Gesellschaft still zu legen, ist nicht plötzlich entstanden. Er ist langsam herangereift unter dem Zwange der inneren Verhältnisse des Werks, die sich im Laufe der letzten beiden Jahre unhaltbarer gestalteten. Die Aufforderung der Württembergischen Regierung vom 25. August 1920, den Betrieb zu schließen, hat lediglich den äußeren Anstoß gegeben zu einer Maßnahme, welche die Werksleitung nur aus Rücksicht auf den begonneneren Teil ihrer Arbeitnehmer bisher immer wieder hinausgeschoben harre, obwohl die Zustände im Werk sie seit langem gebieterisch forderten.”


Soweit der erste Absatz, den ganzen Wortlaut vom 18.10.1920 lesen Sie hier als Scan des Zeitdokuments und direkt zum Lesen etwas vergrößert: