Spaß mit dem Oldtimer

220 SEb W111 Heckflosse

Jetzt ist es wieder soweit. Die Sonne lacht und die Oldtimer werden aus der Garage geholt und Sommerfit gemacht. Selbst Fahrten zur Werkstatt und zurück werden von den Menschen am Straßenrand mit einem freundlichen Winken und lachendem Gesicht beantwortet. Erinnern unsere Fahrzeuge an die “gute, alte Zeit”, fern von Burn-Out-Syndrom, Akkordarbeit und schlechter Bezahlung. Die Fahrzeuge aus der späten Wirtschaftswunderzeit und den frühen 70ern und 80ern sind sehr positiv mit Emotionen besetzt “Den wollt ich auch mal haben, schön dass es so was noch gibt!”, dass man als Oldi-Fahrer/-in einfach zurücklächelt. Die Enthusiasten selber treffen sich in Markenclubs, Interessengemeinschaften und Communities und das nicht nur in Deutschland sondern weltweit, je nachdem ob man Cluboberbau will oder nicht, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Hauptsache es macht Spaß und ist nicht mit Kennzahlen durchsetzt.

Mit passiert es in letzter Zeit immer öfter, dass nicht nur dem R107 sondern auch dem W126 hinterhergelächelt und -gewinkt wird. Habt ihr ähnliche Erfahrung gemacht?

Euer Thomas