SGS Treffen 2018 – ein kleiner Rückblick

Am 20.10.2018 war es endlich so weit, DAS TREFFEN 40 Jahre SGS fand in Elmshorn bei Hamburg statt. Aus einigen Berichten und Beiträgen, haben wir für all die, die leider nicht dabei sein konnten, einen kleinen Artikel gebastelt:

Ein sehr schönes Wochenende ging leider viel zu schnell vorbei. 40 Jahre SGS. Schön das wir dabei sein durften und dabei sein konnten. Liebhaber und Freunde der Styling Garage Schenefeld (das steht hinter den drei Buchstaben) kamen voll auf Ihre Kosten. Vor Ort waren:

  • 5x C126 SEC Cabrios (davon einer sogar mit einem AMG Breitumbau)
  • 1x C126 Flügeltürer
  • 1x V126er Kombi
  • 1x W201 SGS ST Tropez Cabriolimousine
  • 1x C215 SGS Mirus Cabrio mit Metall-Klappdach
  • 1x R230 SGS-Umbau neuerer Zeit mit SLR Front und SGS „Lambodors”
  • 1x 124er mit SGS Leder Innenumbau
  • 1x Honda Acura Legend Cabrio-Umbau
  • und einige weitere bemerkenswerte Fahrzeuge der Besucher bereichterten das Feld.

Ehemalige SGS-Mitarbeiter waren ebenfalls vor Ort und konnten Licht in manch dunkle Frage bringen. Die Teilnehmer hatte Chris Hahn selbst über das MB-Exotenforum und die SGS-Facebook-Gruppe angesprochen und so war eine tolle Mischung zusammen gekommen.

Der besondere Dank der Teilnehmer geht natürlich an den Gründer von SGS, Chris Hahn, der mit vielen  Geschichten und Erklärungen das Highlight des Treffens war.

Es ist ja schon viel über unser sensationelles SGS Treffen in Elmshorn und Hamburg geschrieben worden. Wir werden alle sehr lange von den Begegnungen mit den begeisterten Freunden der Autos von Chris Hahn und den wunderbaren Autos zehren. Hier erstmal ein paar Fotos, die ich von meinem grünen SGS St. Tropez und meinem weißen SGS Marbella AMG widebody geschossen habe…

Am Samstag stellten wir erstmal alle SGS Autos zusammen auf einen Platz, so dass alle ausgiebig Zeit hatten, alle Autos zu fotografieren und es entstand ein schönes Gruppenbild, die anschließende Fahrt ging über Fährmannssand nach Glückstadt, abends erfolgte die Präsentation der meisten SGS Fahrzeuge in der Squash-Halle, deren Einfahrt etwa 1,5 cm breiter war als mein weißes widebody Cabriolet, es folgt ein Foto der Innenausstattung des SGS Kombi, man sieht einen Teil der Wahnsinns-SGS-Modelle von Uli und den Mirus. Ein Teil der Gruppe fuhr nach Hamburg, dort fotografierten wir Freds wunderschönes Cabriolet und meinen kleinen St.Tropez vor der Kulisse des Fischmarkts und des Hafens, sodann gemeinsames Abschiedsessen beim Italiener La Vela.