Schloss Dyck Classic Days

Jetzt sind es nur noch knapp drei Wochen, bis das deutsche Goodwood alle Oldtimerfreunde in seinen Bann ziehen wird. Am 2. und 3. August 2008 finden zum dritten Mal die Classic Days auf Schloss Dyck, Jüchen (Rhein Kreis Neuss), statt. In diesem Jahr kommt ein neues Fahrerlager hinzu, in dem Formelfahrzeuge, Rennsportwagen und Rennmotorräder aus den 60er und 70er Jahren zu sehen sein werden.
Dabei ist Schloss Dyck, eines der kulturhistorisch bedeutenden Wasserschlösser im Rheinland, das sein heutiges Aussehen im 17. Jahrhundert erhielt. DIese Kulisse bietet eine beeindruckende Atmosphäre für die Classic Days. Im Zentrum der Veranstaltung stehen an diesem Wochenende ein internationaler Concours d´Élegance im Schlosspark, Racing Legends aus den 60er und 70er Jahren auf der Rundstrecke am Schloss und ein grosses Oldtimertreffen für Autos, Motorräder, Feuerwehren und Schlepper.

Die Besucher können die Rennfahrzeuge nach dem Demonstrationsfahrten im “Neuen Fahrerlager” aus der Nähe betrachten, während das „Alte Fahrerlager“ in den Innenhöfen des Schlosses vornehmlich mit Vorkriegsfahrzeugen aufwartet. Der Concours d´Elegance, zu dem die Besucher in zeitgenössischer Garderobe eingeladen sind, findet an der Orangerie und im Schlosspark statt. Neben den automobilen Highlights erwarten den Besucher Jazzbands, Biergarten, am Samstag ein bunter „50er Jahre – Abend“ und Picknicken, das rund ums Schloss ausdrücklich erwünscht ist. Selbstverständlich ist auch der MVC Deutschland wieder mit einem kleinen Zelt vertreten. Hier können sich Interessierte im persönlichen Gespräch mit einigen “Machern” im Club unterhalten.