Rückblick Veterama Mannheim 2017

Da freut man sich das ganze Jahr auf “MANNHEIM” und dann ist so ein Wochenende ruckzuck auch schon wieder vorbei . . . 

  • Doch die größte Schrottteiletagung auf dem Kontinent hat wieder (fast) alle Erwartungen erfüllt:
  • Viele nette Bekannte und Unbekannte getroffen
  • Das ein oder andere Teil gefunden und gekauft, von dem man vor dem Wochenende gar nicht wusste, daß man es braucht
  • Und sogar das Wetter hat am Samstag mitgespielt

Aber es gab auch die ein oder andere Beobachtung zu machen, die ich nicht unkommentiert lassen möchte:

  • Einige alteingesessene Stände fehlten
  • Es war gerade in der zweiten Halle sehr übersichtlich… die Gänge merklich größer angelegt… vielleicht eine Feuerwehrvorgabe?
  • Das Angebot an unterschiedlichen Speisen und Getränken war sehr angenehm und abwechslungsreicher wie in den Vorjahren!!!
  • Leider war die Infoabteilung nicht über alle Uhrzeiten 100%ig informiert, so daß wir eine Stunde zu früh bei der Buchvorstellung >> 40 Jahre Veterama – Die Menschen << waren.

Alles in Allem wieder ein gelungenes Fest für die Schrauberfraktion und die Jäger und Sammler unter den Oldtimerfreunden/innen. Zu Schluß noch ein paar kleine Fotoeindrücke: