Retro Classics 2004

“Die internationale Börse für Oldtimer, Motorräder, Ersatzteile und Restaurierung “”Retro Classics”” öffnet bereits vom 27. bis 29. Februar 2004 zum vierten Mal in Stuttgart ihre Pforten. Um die Besucherzahl von über 30.000 Besucher in diesem Jahr zu toppen, präsentieren die Organisatoren für 2004 ein ganz besonderes Highlight – die “”Mercedes-Halle””. Zum ersten Mal werden sich die Clubs von Mercedes-Benz unter einem Dach in Messehalle 12 präsentieren. Das gemeinsame Standkonzept von mehr als zehn anerkannten Mercedes-Benz-Clubs steht unter dem Motto „Streifzug durch die Zeit“. Dabei werden die Automobile von Mercedes-Benz vor einem Zeitstrahl aus der Nachkriegsepoche bis 2004 dargestellt. Eingebettet in ihren jeweiligen historischen Kontext erfahren die Besucher nicht nur etwas über die Fahrzeuge, sondern auch über die damaligen Ereignisse aus Politik, Wirtschaft, Musik und Mode und Assoziationen, die mit Mercedes-Modellen verbunden wurden und werden. Beim Anblick eines 300 SL mit Flügeltüren zum Beispiel werden Erinnerungen an die großen Rennerfolge im In- und Ausland wach, beim Anblick des “”Adenauer”” Namen von Staatsgästen, die in den Anfangsjahren die Bundesrepublik Deutschland besuchten. Dem 190 SL haftete ein zweifelhafter Ruf an, nachdem er mit der Frankfurter Prostituierten Rosemarie Nitribitt in Verbindung gebracht worden war. Zusammen mit den neueren Baumustern der 70er, 80er und 90er Jahre, die auf der Retro Classics vorfahren werden, haben sich die heutigen Oldtimer und Erinnerungen zu einem Abbild der deutschen Geschichte entwickelt. Diesen Streifzug durch die Historie der vergangenen 50 Jahre wollen die Mercedes-Benz-Clubs aufarbeiten und mit Fahrzeugen, Bild- und Tondokumenten, Accessoires und Applikationen aus dem Alltag darstellen. Der Gang durch diese Zeit soll bei den älteren Besuchern Erinnerungen an die eigene Vergangenheit wecken und den jüngeren den Zusammenhang zwischen den Fahrzeugen und dem zeitgenössischen Umfeld aufzeigen. Eine gemeinsame Begegnungs- und Kommunikationszone wird Raum für Gespräche über Oldtimer und Zeitgeschicht bieten. Eine spannende Reise in die Vergangenheit.”