Red Bull Tour Bus

Red BullWas haben Red Bull, Fettes Brot und Mercedes-Benz gemeinsam? Ganz Klar: Den Red Bull Tourbus. Dieser Bus ist Rock’n’Roll! Mit gefülltem Kühlschrank, cooler Couch und allem, was man auf Tour so braucht, ist er Nightliner, Wohnzimmer und Hotel in einem. Und mehr: Mit dem Red Bull Tourbus kann man nicht nur den Mittelstreifen vorbeiziehen sehen, sondern auch mal eben die Handbremse ziehen und spontan einen Gig spielen.
“SIE ist abgehauen, nach Amsterdam. Diese eine Frau, mit einem anderen Mann”
… so der neue Song von Fettes Brot. Die Brote müssen sie zum Single-Release von “Amsterdam” wiederfinden und brauchen dazu Unterstützung. Man kann dabei sein, wenn Fettes Brot und der Red Bull Tourbus am 3. November zum exklusiven Fan-Konzerttrip nach Amsterdam laden: Man meldet sich bis zum 24. Oktober unter facebook.com/redbulltourbus an und ergattert einen der 100 begehrten Plätze. Gratisbusse rollen aus den Städten Aachen, Berlin, Hamburg, Leipzig und Würzburg Richtung Holland. Die Brote werden sich mit dem Red Bull Tourbus – stilsicherer Oldtimer und erprobte Bühne auf Rädern – auf den Weg machen. In Amsterdam geht’s dann zum privaten Club-Konzert mit exklusiver Aftershow-Party.
Für die glücklichen Gewinner geht’s dann am 3. November im Reisebus nach Amsterdam. Fettes Brot wird mit dem Red Bull Tourbus am Start sein. Der Mercedes-Oldtimer Baujahr 1968, ausgestattet mit Betten auf Rädern, professioneller Soundanlage und Bühne auf dem Dach. Dieser Bus hat schon beinahe alles gesehen (K.I.Z., Tomte, Marteria, ZPYZ, uvm.) und wird doch nicht müde. Die Brote sind schon ganz heiß auf die gemeinsame Fahrt: “Eine Konzertreise zusammen mit unseren Fans war schon immer unser Traum. Und mit dem Red Bull Tourbus haben wir nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern auch gleich die passende Bühne”, sagt König Boris vor dem Trip.