R 129 Club

“Knapp ein halbes Jahr nach Produktionsende der Roadster-Baureihe 129 von Mercedes-Benz ist am 4. November 2001 in Zavelstein (Kreis Calw) bei Stuttgart der “”R 129 SL Club”” gegründet worden. Ziel des Vereins sind der Erhalt und die Pflege des Mercedes-Benz-Roadsters 129, der seit 1989 etwa 204 000 Mal produziert worden war. Der Verein bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, sich in technischen, historischen und touristischen Belangen rund um den SL 129 auszutauschen, der in den Motorvarianten von 2,8 bis 6 Liter Hubraum angeboten worden war. Wie in anderen Markenclubs üblich, dient auch diese Neugründung zudem der Pflege des Dialogs zur Marke Mercedes-Benz des DaimlerChrysler-Konzerns. Auf direkte Nachfrage an Jörg Riebartsch (zuständig für Öffentlichkeitsarbeit), ob durch die oben genannte Hubraumangabe die AMG – Variante SL 73 oder auch andere leistungsgesteigerte SL ausgeschlossen werden erhielt der MVC-Hannover folgende Antwort : Gemeint und erwähnt waren in der Pressemeldung die Serienfahrzeuge, aber die getunten “”Youngtimer”” werden sicher nicht ausgeschlossen.”