News bald für alle Mercedes-Benz Clubs

Jeder versucht natürlich sich zu verbessern. Es wäre ja auch schade, wenn man immer nur auf einem Status stehen bleiben würde. Eines der besten “Podukte” im Oldtimerbereich der deuschsprachigen Internetseiten ist der “Aktuelles” Bereich des MVC. Das hat auch das Mutterhaus bemerkt und die Macher des MVC Angebotes angesprochen, ob man hier nicht einen Synergieeffekt erzielen könnte. Da wir für Kooperationen immer gerne bereit sind, startet das Projekt Mercedes-Benz Oldtimer Newsticker voraussichtlich im Juli 2008. Für die Leser und Freunde des MVC ändert sich zunächst nichts – es sei denn, sie richten es selbst ein. Mit der neuen Technik kann man nämlich nur bestimmte Themengebiete erscheinen lassen oder von der Anzeige ausschließen. Von da an haben alle MB-Clubs, zunächst deutschlandweit und später in einer englischen Version weltweit, die Möglichkeit, diesen Blog auf Ihrer Seite mit einzubinden. Zwar bestand diese Option bereits seit geraumer Zeit (W111.net, vdh und andere haben es ja bereits seit einigen Jahren praktiziert), aber die technischen Möglichkeiten sind heute viel ausgereifter. Mit dem neuen System ist es für alle Darreichnungsformen möglich, den Newsticker problemlos mit einzubinden. Die Themen werden nach wie vor von den MVC Machern aufgestöbert und aufbereitet. Hilfe und Hinweise sind also weiterhin sehr gern genommen. Eine Abhängigkeit vom Konzern ist dabei ausdrücklich ausgeschlossen. Damit startet, nach der Ersatzteildatenbank, das zweite clubbasierte Projekt. Der Newsletter ist Bestandteil eines unabhängigen Fan-Projektes, das MB Classic unterstützt. Der Newsletter ist somit kein offizielles Angebot von Mercedes-Benz Classic – sondern weiterhin des MVC. Weitere Informationen hierzu gibt es in Kürze.