Neue Museumshalle ab 2008

“„Ideen brauchen Raum – Attraktionen brauchen Platz“. Durch den starken Zuwachs an Exponaten und Sonder-ausstellungen ist die bisherige Ausstellungsfläche des Technik Museums Speyer -die Liller Halle- zu klein geworden. Um viele neuen Ideen verwirklichen zu können entschloss sich die Museumsleitung zum Bau einer weiteren Halle. Das moderne Gebäude hat eine Länge von 85 m, eine Breite von 75 m und eine Höhe von bis zu 22 m. Die Gesamtausstellungsfläche auf drei Ebenen beträgt ca. 9.000 qm. Für die neuen Ausstellungsbereiche sind weitere Dauer- und Sonderausstellungen geplant. Ein Highlight ist die Raumfahrtausstellung “”Apollo and Beyond”” des Space Expo e.V. , in der auf ca. 1.500 qm die Geschichte aber auch Zukunftsvisionen der amerikanischen und russischen Raumfahrt gezeigt werden. Weitere Sonderausstellungen über Rennfahrerlegende und Geschwindigkeitsweltrekordler Wilhelm Herz, sowie eine große Rennmotorrad-Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Firma Moto Motion sind in Planung. Zahlreiche neue Exponate ergänzen die Ausstellung und nicht zuletzt wird auch dem Wunsch der Medien Rechnung getragen und ein neues gläsernes TV-Studio mit größerer Fläche eingeplant. Das Technik Museum Speyer vergrößert mit der neuen Halle die Vielfalt und den Abwechslungsreichtum an Ausstellungen und Exponaten, um den Besuchern noch mehr Highlights der Technikgeschichte zu präsentieren. Die Kosten dieses Bauprojektes belaufen sich auf ca. 8 Mio. Euro. Die Eröffnung der neuen Halle ist für Frühsommer 2008 geplant.”