MVC Treffen in Dortmund

 Blick auf den gut besuchten Mercedes-Benz Ausstellungsstand auf dem Autosalon Paris 1949. Zu sehen ist der Typ 170 S als Cabriolet und Limousine.Das traditionelle Pfingsttreffen des Mercedes-Benz Veteranen Clubs findet 2009 in Dortmund statt. Obwohl auch Dortmund zu der großangelegten Umweltzone Ruhrgebiet gehört, brauchen die Teilnehmer auch ohne H-Kennzeichen und Umweltplakette keine Angst zu haben. Das Veranstaltungsgeläne im Dortmunder Süden direkt am Landgasthof Dieckmanns ist davon nicht betroffen. Es liegt verkehrsgünstig direkt an der B54 und nur 2 Minuten von der Autobahn 45 Abfahrt Herdecke. Die Nähe zur Spielbank Hohensyburg ist bestechend und die dort stattfindende, historische Kirmes wird ein weiterer Höhepunkt des Jahrestreffens des MVC sein.

Das Motto ist übrigens in diesem Jahr “60 Jahre 170 S”. Ende Mai 1949 wurde der 170 S auf der Exportmesse in Hannover vorgestellt und Pfingsten 2009 ist auch Ende Mai genau 60 Jahre später. Dieses Jubiläum findet sonst scheinbar nirgendwo Beachtung und daher nimmt sich der MVC dieses Themas an – schließlich ist genau das auch seine Kernkompetenz. Dieses Motto schlägt sich sowohl in der Einladung, dem Plakatentwurf und der Teilnehmer-Plakette nieder. Allerdings werden neben den 170ern in allen Ausführungen auch alle anderen Modelle aus den Produktionen der Firmen Benz & Cie, DMG und der Daimler-Benz AG einfinden. Selbstverständlich sind auch Fahrzeuge willkommen, die nicht dem Betreuungsspektrum des MVC entsprechen. Allerdings wird die Auswahl aus den Teilnahmebewerbern selbstverständlich auf jeden Fall zu Gunsten der Rahmenfahrzeuge ausfallen. Das Gelände und die Gegebenheiten lassen aber auch eine recht hohe Teilnehmerzahl zu. Die kompletten Unterlagen werden mit der nächsten Clubzeitschrift ausgesendet und können dann auch angefordert werden.