Messe-Rückblick TechnoClassica Essen 2018

Das Doppel-Messe-Wochenende war wieder ereignisreich. Ich von meiner Seite der Redaktion habe es arbeitsbedingt nur nach Essen geschafft. In diesem Jahr war allerdings nicht Alles so, wie immer, es gab hier und da doch Änderungen und echte Neuigkeiten:

Die erste Überraschung war der Messerundgang für Oldtimerinteressierte aus dem Bereich Nachwuchs vom Mercedes-Benz Veteranen Club von Deutschland e.V. (siehe Artikel vom 27. März 2018).

Dann begeisterte mich die Aufmachung des Mercedes-Benz Classic Standes mit der Clubpräsentation der offiziellen Clubs. Man hatte einfach kurzerhand die jahrelang aufgebaute Trennwand zwischen der Themenpräsentation des Werkes und der Clubs weggelassen und dadurch erheblich mehr Leichtigkeit und Raum geschaffen. Sicherlich ein guter Schritt.

Am Beispiel des 300SL Flügeltürers wurde gezeigt, was (unter anderem) so alles für das Aushängeschild der Marke so lieferbar ist… eine tolle Präsentation.

Doch wo Begeisterung ist, da ist auch oft eine gewisse Resignation zu verspüren… das Werk hatte es nicht für notwendig gehalten auf das Jubiläum >50 Jahre Mercedes-Benz Strich ACHT< einzugehen. Kein Werkswagen, kein Artikel im Shop, nichts. Wenn nicht die MBIG und der vdh direkt nebeneinander das Thema mit zwei Limousinen aufgegriffen hätten, wäre es um die Baureihe W114 / W115 sehr still in der Halle 1 gewesen. Wirklich traurig, wenn man die geschichtlich wichtige Stellung des ersten Millionenverkaufserfolges von Mercedes betrachtet. Nicht weit entfernt, im Untergeschoss, zeigte der MB /8 Club Deutschland e.V., wie man einen frühen /8er adäquat präsentieren kann, auf einer Drehscheibe und vernünftig ausgeleuchtet, war er der Hingucker überhaupt. Die ausgestellten /8er wurden von mir mit einem kleinen Präsent zum Jubiläumsjahr bedacht.

Neu(auf)bau?

Die bei den Händlern angebotenen Fahrzeuge zeigten sich sehr unterschiedlich von der Qualität her. So fanden sich “brandneue” Vorkriegswagen mit interessanten Karosserieaufbauten… Käufer sollten hier die Auslieferungskarosserie und -farbe über einen Kommissionsbuchauszug kontrollieren lassen…

(Alp)traumwagen

oder Fahrzeuge zu nachvollziehbaren Preisen, die mit dem Zustand allerdings nicht übereinstimmten…

Tiefe Einblicke möglich

wieder andere gaben interessante Einblicke preis ohne gleich von Preisen zu sprechen!

Hier findet man den offiziellen Schlussbericht der SIHA.

Im folgenden noch eine Galerie  mit Schnappschüssen meines Rundgangs mit Kommentaren zu manchen Bildern: