Mercedes Dreifach-Sieg in Frankreich

Abgesehen davon, dass der 4. Juli der US Amerikanische Nationalfeiertag ist, gibt es in diesem Jahr auch für Sternfreunde einige Jubiläen zu feiern.

Christian Lautenschlager gewann auf einem 4,5-Liter-Grand-Prix-Mercedes den „Großen Preis von Frankreich“ in Lyon. Die Plätze 2 und 3 belegen Louis Wagner und Otto Salzer auf dem gleichen Wagentyp. Das war am 4. Juli 1914 also vor 95 Jahren.

40 Jahre später, am 4. Juli 1954, war nicht nur das “Wunder von Bern”, sondern wieder in Frankreich ein fulminater Doppelsieg und der damit verbundene Wiedereinstieg von Mercedes-Benz in die Formel 1 mit dem Rennwagen W 196 R. Juan Manuel Fangio und Karl Kling fuhren in Reims als erste über die Ziellinie.