280 GE in Fernseh-Restaurierung

G-Klasse im Sprung

G-Klasse im Sprung

Als der Steyr-Daimler-Puch (1978 noch unter diesem Namen vorgestellt) auf den Markt kam, und er im folgenden Jahr als Mercedes-Benz G mit den Modellvarianten 230, 280, 240 Diesel und 300 Diesel produziert wurde, waren 10.000 Einheiten pro Jahr geplant. Der tatsächliche Output lag jedoch weit darunter. Doch Durchhaltevermögen zahlt sich aus und mittlerweile wird das “G-Modell” als “G-Klasse” weiter produziert und erfreut sich nach fast genau 30 Jahren noch großer Beliebtheit.

Der Fernsehsender Kabel 1 zeigtim Rahmen von Abenteuer Auto seit vielen Jahren schon Restaurieungs- und Umbauberichte in mehreren Folgen, bei denen die Zuschauer das Ergebnis beeinflussen und zum Abschluss das Fahrzeug gewinnen können. Heute werden sie beginnen einen 280 GE auf Vordermann zu bringen. Die Sendung beginnt jeweils Samstags um 16.15 Uhr. In wie vielen Folgen nun das G-Modell restauriert werden wird, ist uns leider nicht bekannt. Aber da es sich um Exemplar von 1979, wird er nach Beendigung dieses Unternehmens wohl auch ein H-Kennzeichen bekommen.