Mercedes-Benz mit fünf Einsatzfahrzeugen auf der RETTmobil

Rettungsfahrzeuge mit Stern haben eine lage Tradition. Dass man diese auch weiter tragen will, wird ab heute in Fulda deutlich.
Mercedes-Benz ist mit fünf Einsatzfahrzeugen auf der RETTmobil vertreten. Die Leitmesse für Rettung und Mobilität findet vom 14. bis 17. Mai 2008 in Fulda statt. Premiere hat auf dem Stand von Mercedes-Benz das neue T-Modell der C-Klasse als Notarzteinsatzfahrzeug (NEF).
Der C 220 CDI wird mit einem umfangreichen Ausstattungspaket angeboten. Weitere Fahrzeuge bei Mercedes-Benz sind ein B 200 CDI als für die Feuerwehr konzipierter Einsatzleitwagen, ein Krankentransportwagen (KTW) auf Basis des Vito 110 CDI mit Hochdach sowie ein 135 kW / 184 PS starker Sprinter 318 CDI, der zum Rettungstransportwagen (RTW) ausgebaut ist. Der Smart Fortwo wird als so genannter “First Responder” für den Rettungsdienst vorgestellt, der sich als Ersthelfer den Weg zum Einsatzort bahnt und mit dem sich das Rettungspersonal schnell vor Ort ein Bild von der Lage verschaffen kann.
Auf dem Freigelände zeigt Mercedes-Benz außerdem eine Reihe von Feuerwehr-Nutzfahrzeugen, darunter einen Unimog und zwei Drehleitern auf Basis des Econic.