Lust auf AUTO-Kino? Heute in Gravenbruch:

AUTO KULT KINO 2018 zeigt am Samstag 8. September Manta Manta im Autokino Gravenbruch

Die Auto-Kult-Kino- Reihe zeigt am 8. September 2018 Manta Manta mit Til Schweiger. Vorher gibt es ein Get together zum Benzintalk mit anderen Oldtimer- und Youngtimer-Freunden. Und es gibt NICHT NUR OPELs zu sehen. Laut den Organisatoren sind alle Automarken willkommen. Bereits über 200 Anmeldungen gibt es schon. So ist wieder mit einem bunten Mix an Old- und Youngtimern zu rechnen, die, so ist das Konzept, die vorderen Reihen im Autokino belegen dürfen. Die erste Reihe ist dem Hauptdarsteller des Films reserviert – Manta B. Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiches Erscheinen. Das geht auch spontan ohne Anmeldung. Bevorzugt im Young- oder Oldtimer sollen die Besucher kommen, zum Austausch unter Auto-Enthusiasten und zur gemeinsamen Betrachtung des Films, der dieses Mal leicht und heiter daher kommt.  1991 machte dieser Film Til Schweiger alias Bertie auf einen Schlag berühmt. Millionen Kinobesucher lachten Tränen über die Opel-Autotuner. Szenen wie die ästhetisch makellos gelungenen Versenkung von Bernies Gefährt, dem besagten “Manta”, im Baggersee durch seinen schusseligen Freund Klausi und die scheinbar unüberwindbare Anhäufung von Katastrophen, die dem Protagonisten wiederfahren, spiegelt den archetypischen Konflikt eines klassischen Helden wieder. Insgesamt geht es im Film maßgeblich um die möglichst schnelle Überwindung von Distanz im zeitgenössisch aufgemotzten Fahrzeug – also einen Film mit Humor und mehr oder weniger Speed gleichermaßen.

Auto Kult Kino ist eine Veranstaltungsreihe von Automobilenthusiasten ehrenamtlich organisiert und findet seit mehreren Jahren als feste Institution unter den Klassikerliebhabern im Autokino Gravenbruch, Neu-Isenburg statt. Die Idee dazu hatte Daniela Doch, die auch federführend die Filmauswahl steuert. Organisatorisch verantwortlich für das jeweilige Werbemotiv, die Internetseite, Pressearbeit und Vor-Organisation ist Thomas Kypta, Inhaber der Designagentur etage3 design+digital und früher Veranstalter der KT Hessen Klassik Rallye und des Klassikertreffs in der Heyne Fabrik, Offenbach. Das Team wird durch wechselnde Helfer unterstützt, so in diesem Jahr auch durch Jörg Hermann, dem Vorstand Messen und Veranstaltungen der Mercedes Benz Interessengemeinschaft e.V. (Klassikerverein).  Heiko Desch mit seinen Mitarbeitern vom Autokino übernehmen unter allem die Organisation der Technik und des Ablaufs am Veranstaltungsabend sowie die Organisation der Filmrechte.