Literatur für Einsteiger – Typenkompass Mercedes-Benz

Für alte Hasen ist das hier vorgestellte Buch nun wirklich nichts. Dieses Werk will vielmehr eine Orientierungshilfe im Dschungel der Marken sein. Im Rahmen des Jubiläumsr erleben einige besonders interessante Bände der Reihe “Typenkompass” eine Neuauflage. Mercedes-Benz fährt deshalb nochmals in der limitierten Sonderedition vor. In der Neuauflage finden sich alle bekannten und weniger bekannten Personenwagen mit dem Stern auf der Kühlerhaube. Das beginnt beim ersten Wagen von 1886 und hört bei den prachtvollen, fast unbezahlbaren Staatskarossen unserer Tage noch längst nicht auf. Warum jedoch nicht ganz chronologisch vorgegangen wird ist nicht ganz klar. Auch dass der Autor Eberhard Kittler manche “Exoten” mit einer ganzen Seite bedenkt und andere Volumenbaureihen aber nur mit einer Motor- und Ausstattungsvariante erklärt, kann nur daran liegen, dass das Buch mit seinen über 250 Seiten schon Umfang genug hatte. Alles in allem ist der Typenkompass Mercedes-Benz, erschienen im Motorbuch Verlag, die richtige Lektüre für Einsteiger in die Marke und in das Hobby.