Lärm um Technorma

P1090535Ein schönes Oldtimer-Wochenende in Hildesheim liegt hinter uns, doch die lokale Presse macht Stimmung gegen die Veranstalter der www.Technorama.de .

Teilemarkt, Clubpräsentationen, Autmobiliaangebote und auch ganze Fahrzeuge – das Ganze flankiert von den Technorama CLASSIC mit historischem Motorsport. Über 12.000Besucher teilweise mit wunderschönen Youngtimern, Klassikern und Oldtimern haben das Flughafengelände besucht, damit ist diese Veranstaltung nach einem Musikfestival (Mera Luna) die zweitgrößte Veranstaltung in diesem Bereich für Hildesheim.

P1090531Aber nicht nur den Fans hat es gut gefallen, am Sonntag traf man auch vermehrt Zuschauer an, die (bisher jedenfalls) noch keinen Youngtimer, Klassiker oder Oldtimer besitzen. Einige waren einfach nur mal zum bimmeln gekommen und konnten Ihre Freude über soviel “altes Blech” kaum verbergen. Immer wieder hörte man die typischen Sätze von “Das war noch Blech” bis “Sowas Schönes wird heute nicht mehr gebaut”. Die Rennen auf dem Flughafenrundkurs begeisterten dabei Alt und Jung. Wer aber nicht vor Ort war fühlte sich laut den Zeitungsberichten (hier im chronologischen Ablauf 1 2 3 4 5 aus der HAZ) vom Lärm der Technorma gestört, daß die in diesem Jahr betroffenen Anwohner in den vergangenen Jahren (durch eine andere Windrichtung) verschont und andere Bereiche “gestört” wurden, wird im heutigen Sensations-Journalismus gerne vergessen!