Lange-Hitzbleck verstorben

“Eine erschütternde Nachricht erreichte uns gestern im herrlichsten Sonnenschein: Rainer Lange-Hitzbleck ist tot! Er starb während eines morgentlichen Mittelmeerbades vor Madeira. Der große Blonde aus dem Norden wurde kurze Zeit später an den Strand gespült. Da er nicht nur ein besonderer Kenner der Vorkriegs-Automobile war, sondern auch ein “”Original”” aus den MVC Anfagstagen, trifft uns, wie die Familie, sein plötzliches Ableben besonders hart. Noch ist die Todesursache nicht genau bekannt. In einem ersten Statement der Familie bestätigt die Tochter Julia aber, daß sie den Handel mit Veteranenfahrzeugen und Teilen gemäß ihres Vaters Wunsch weiterführen wird. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt vor allem der Familie!”