Klammer für Wechselkennzeichen

Noch immer ist das Wechselkennzeichen für Deutschland nicht amtlich, aber der Systemlieferant Würth bietet schon die entsprechende Befestigung an. Zur einfachen und sekundenschnellen Montage und Demontage von roten oder Wechsel-Kennzeichen an den gängigen Befestigungsrahmen hat Würth eine Schnellbefestigungs-Klammer entwickelt. Das neue Produkt ist letztlich ein Adapter, der die einfache Montage von Nummernschildern an den unterschiedlichen Befestigungsrahmen der meisten Hersteller erlaubt. Dadurch ist das Adaptersystem insbesondere für häufig auszutauschende Kennzeichen geeignet.
Da auch kein Werkzeug für die Montage gebraucht wird, geschieht dies wirklich schnell. Die KSB-Klammer wird mit Hilfe zweier Schrauben mit dem Nummernschild verbunden und anschließend in den geschlossenen Befestigungsrahmen eingeschoben. Die Befestigungsklammer muss soweit eingedrückt werden, bis die Nasen in den Haltelaschen des Rahmens einrasten – fertig. Während der Fahrt ist das Kennzeichen damit richtig befestigt. Allerdings können “Langfinger” ein so befestigtes Kennzeichen auch sehr schnell entwenden – aber irgendwas ist ja immer.