Keine 2000 km mehr?

“Gibt es eine 2000km durch Deutschland 2006? Der Veranstalter Günter Krön ließ erstmals offen Zweifel aufkommen über den Fortbestand der größten deutschen Oldtimerausfahrt. Es fehlt nicht nur an Sponsoren, auch die Anzahl der Anmeldungen entspricht längst nicht mehr der Flut früherer Tage. Die große Zahl der begeisterten Wiederholungstäter reicht dabei nicht aus. Vielleicht steht den solventen Oldtimerbesitzer, doch mehr der Sinn nach ausländischen Zielen? Sicherlich ist es auch die große Zahl der Oldtimer-Veranstaltungen die in den letzten Jahren sprunghaft gestiegen ist. Damit haben übrigens alle Veranstalter zu kämpfen und immer wieder werden neue Geschichten aus dem Boden gestampft. Dies wird in Zukunft auch zum Sterben anderer Traditionsveranstaltungen führen. Während die echten Oldtimerfans vor wenigen Jahren noch größere Anfahrtswege in Kauf nahmen, gibt es heute an jedem Kirchturm einen Event. Zwar wächst auch die Zahl der Altfahrzeugliebhaber, jedoch nicht in dem Maße wie die Flut der Veranstaltungen zunimmt. Immer mehr (kosten- und sinn)freie Treffen werden initiiert und es gibt dadurch reichlich “”Veranstaltungen”” auf denen nichts veranstaltet wird. Gleiches gilt auch für Ausfahrten von Clubs und Stammtischen. Durch die weitere Aufteilung wird jedes Stück vom Kuchen kleiner. Vielleicht sollten die “”Veranstalter”” wieder mehr Wert auf Qualität denn auf Quantität legen und die Teilnehmer ihre Erwartungen ein wenig herunterschrauben. Schließlich wird mit diesem “”Rüstungswettlauf”” niemandem wirklich gedient.”