Kauft Mercedes Brooklands?

“Eine Frage, die besonders ind der britischen Öffentlichkeit sehr kritisch beobachtet wird. Brooklands – Ein wohlklingender Name, der verbunden ist mit einer langjährigen Motorsporttradition. 1907 starteten die ersten Rennen auf der neu gebauten Rennstrecke. In den folgenden Jahren sind vor allem die Sechsstundenrennen mit internationalem Starterfeld bekannt geworden. Der 2. Weltkrieg und eine benötigte Startbahn für die Wellingtonbomber beendeten die Renngeschichte von Brooklands. Hier befindet sich auch das gleichnamige Museum. Seit einigen Wochen kursieren die Gerüchte, DaimlerChrysler würde für 5 Millionen Pfund den historischen Boden erwerben, um hier ein “”Mercedes-Benz Heritage und Technology Center”” zu errichten. Auf unsere Anfrage wurde zwar das Interesse von Daimlers bestätigt, aber offizielle Mitteilungen gibt es zu diesem Thema noch nicht. Die wären zu diesem Zeitpunkt der Verhandlungen auch eher hinderlich. Falls es aber dazu kommen sollte, wird es hierzu so viel Pressematerial geben, wie zuletzt beim 100-jährigen Jubiläum der Marke Mercedes. Zwei dermaßen historische Dinge zusammengeführt wäre ein Medienereignis von besonderer Güte – und wir vom MVC wären als erste hautnah mit dabei!”