Jay Leno fährt “unrestaurierten” 300SL

Passend zu unserem heutigen Filmartikel erhielten wir von Martin Schröder (MERCATOR Consulting GmbH) den Tipp für dieses tolle -zwar englischsprachige- Video.

Es zeigt Jay Leno mit seinem 300SL Flügeltürer, der in den 70ern in ein leichtes Candyred getaucht wurde und eine Innenausstattung von einem bekannten Hot-Rod-Polsterer erhielt… hört sich alles schlimmer an als es ist… kritischer werden unsere Leser evtl. die Idee des ehemaligen US-Talkmasters aufnehmen, dass er einen 6.3er M100-Motor einbauen möchte und der normale 300SL-Motor vorerst nur zu Testzwecken montiert wurde…

Jay Leno 300SL