Irgendwo in Afrika? Beifahrer gesucht!

Die folgende Email haben wir von Steffan Goetz (uns bisher unbekannt) erhalten, gerne stellen wir seine Suche hier online… vielleicht möchten Sie sich ja auf so ein Abenteuer einlassen ? !

Hallo, da mein urspruenglicher Co-Driver/Navigator aus familiaeren Gruenden nicht mit mir fahren kann, bin ich auf der suche nach einem Ersatz-Co-Driver/Navigator mit dem ich die anfallenden Kosten teilen moechte… Es waere toll wenn Sie selber interessiert waeren oder eventuell jemanden aus Ihrem Bekanntenkreis kennen, der Lust auf ein solches Abenteuer fuer fast 2 Monate mit einem Oldtimer hat. Wir sind insgesamt 12 Autos mit Fahrern aus der ganzen Welt. Und alle Baujahre der Autos sind vor 1972. Der Start findet am 5.September in Cape Town statt, dauert 7 Wochen und wir legen eine Strecke von ca. 13.000km zurueck bis wir in Cairo sind.

Ich selbst fahre in mit meinem blauen Mercedes 280S im Rally-Style der siebziger. Und drei gleichgesinnten namibianischen Fahrern & Beifahrern die auch mit ihren zwei 280SE und einem MGB GT mitkommen. Die Route geht von Sued Africa ueber die naturwunder von Namibia, dann weiter durch Botswana, Zimbabwe, Malawi und Tanzania, dann verbringen wir einen Tag auf Zanzibar. In Kenia besuchen wir dann fuer zwei Tage, den “Concour ‘d Elegance” (Die groesste Oldtimer-Show in ganz Africa), und dann geht es Richtung Ethiopia auf “The Road of Hell” in den Sudan bis hin nach Cairo in Egypt. Als Anhang habe ich mal unser bisheriges Route-Schedule gehaengt, um vielleicht etwas mehr Geschmack an diese sache zu bringen….

Es waere toll wenn ich auf diesem Wege meinen Co-Driver finden koennte… Ich verabschiede mich mit vielen Gruessen aus dem heissen Namibia, Steffen Goetz – Email: carmen1@mweb.com.na