Höhere Einnahmen als geplant

“Die Einnahmen aus der Lkw-Maut werden in diesem Jahr voraussichtlich höher ausfallen als erwartet. Wie die “”Financial Times Deutschland”” kürzlich berichtete, rechne der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Albert Schmidt, mit 3,5 statt der drei Milliarden Euro, die im Haushalt angesetzt seien. Grundlagen für die Schätzungen sind die Einnahmen, die im Januar 209 Millionen und im Februar 217 Millionen Euro betrugen und damit über den Erwartungen lagen. Statistiken belegten, dass das Lkw-Verkehrsaufkommen im Januar 6,1 Prozent des Jahresaufkommens, im Februar 6,2 Prozent ausmachten. Auf diese Weise ließen sich die Maut-Einnahmen des ganzen Jahres hochrechnen, hieß es weiter.”