Griechischer Langläufer

“Der Grieche Gregorios Sachinidis ist Taxifahrer aus Thessaloniki und hat am 24. September seinen Mercedes-Benz 240 D von 1976 dem Mercedes-Benz Museum übergeben. Was so besonders ist an seinem „Strich-Acht“? Die Laufleistung! Herr Sachinidis ist mehrfacher Kilometer-Millionär; sein Fahrzeug hat eine Laufleistung von 4,6 Mllionen Kilometer. Dieser Wagen ist damit zugleich der Mercedes-Benz mit der derzeit höchsten bekannten Kilometerleistung. Zur Geschichte des Wagens: Herr Sachinidis hatte sein Fahrzeug 1981 in Deutschland mit ca. 220.000 km auf dem Tachometer übernommen und es nach Thessaloniki überführt. Dort hat er den Wagen bis zum Juli 2004 rund um die Uhr als Taxi betrieben, wobei er außer dem Originalmotor auf zwei Ersatzaggregate zurückgreifen konnte, die er insgesamt 11 mal durchgetauscht hat. Herr Sachinidis hatte sich mit einem Brief an Daimler-Chrysler-Vorstandsmitglied Prof. Jürgen Hubbert gewandt und sich für die allzeit guten Dienste des Mercedes-Benz bedankt. Nach einem Besuch von Vertretern der Sammlung des Mercedes-Benz Museums stimmte Herr Sachinidis der Übergabe seines Fahrzeugs an das Mercedes-Benz Museum zu. Zum Abschluss der Veranstaltung im Mercedes-Benz Museum übergab der Präsident von DaimlerChrysler Hellas, Dr. Alexander Paufler, Herrn Sachinidis den Schlüssel für einen neuen C 200 CDI, den er nach seiner Rückkehr nach Griechenland übernehmen kann.”