Für kurzentschlossene in Köln

“Noch bis zum 4. Mai 2003 ist die, im Kölnischen Stadtmuseum (Zeughausstraße 1-3, 50667 Köln, Telefon 0221 – 221 25789, Fax 0221 221 24154) eingerichtete Sonderausstellung “”Otto-Motor – gestern, heute, morgen”” in der Alten Wache zu sehen. Mit Motoren und Motorteilen, Fotos und Schautafeln wird die Geschichte des Automobilbaus in Köln – besonders der hier seit 1930 ansässigen Ford-Werke – und die Funktionsweise des Otto-Motors dargestellt, dazu Aspekte des Umweltschutzes und Zukunftsmodelle der Motorentechnik. Im Zuge der „Community Involvement-Aktivitäten“ der Kölner Ford-Werke AG haben Ford-Mitarbeiter dieses Ausstellung gemeinsam mit dem Kölnischen Stadtmuseum geplant und installiert. Kernzielgruppe der Sonderschau sind vornehmlich 8- bis 12-jährige Schüler, die auch hoffentlich erreicht werden, doch spricht die Schau auch an Technik-Historie interessierte Menschen aller Altersgruppen an.”