Faszination Mercedes-Benz Museum – erfreulicher Jahresrückblick 2008

Auch im dritten Jahr seit Eröffnung strahlt das Mercedes-Benz Museum weit über die Region Stuttgart hinaus mit besonderer Anziehungskraft. Über 710.000 Menschen haben in diesem Jahr das Mercedes-Benz Museum besucht. Seit der Eröffnung am 19. Mai 2006 haben damit mehr als 2,2 Millionen Besucher aus aller Welt die Faszination Mercedes-Benz in der einzigartigen Ausstellung auf neun Ebenen erlebt.

„Unsere Erwartungen sind ohnehin schon hoch”, sagt Michael Bock, Geschäftsführer der Mercedes-Benz Museum GmbH. „Mit über 710.000 Besuchern in 2008 liegen wir jedoch erneut über unseren Planungen. Besonders freuen mich die stetigen Zuwächse unserer auswärtigen und internationalen Besucher – das möchten wir weiter ausbauen.”

Erfreulich sind auch die Spitzenwerte hinsichtlich der Besuchsqualität im Mercedes-Benz Museum. Die Besucherbefragungen des Nürnberger Marktforschungsinstitutes GfK erzielten im Oktober beste Ergebnisse: Mehr als 80 Prozent sahen ihre Erwartungen übertroffen, sogar 97 Prozent der Besucher werden das Mercedes-Benz Museum bei ihren Bekannten und Verwandten weiterempfehlen.

11.000 Gruppen haben in 2008 das Mercedes-Benz Museum besucht, knapp 5.000 davon wurden in einer Führung durch die Ausstellung geleitet. Über 1.000 Schulklassen mit mehr als 40.000 Schülern haben in diesem Jahr einen Ausflug in das Mercedes-Benz Museum unternommen. Schulklassen und deren Lehrer haben im Museum die Möglichkeit, pädagogisch-speziell aufbereitete Informationen zu verwenden. Sie bezahlen im Museum keinen Eintritt.

Nach dem erfolgreichen Vorjahr gab es auch in 2008 bedeutende Preise: Im Februar erhielt das Mercedes-Benz Museum den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, die höchste offizielle deutsche Designauszeichnung. Im April folgte die Ehrung des Mercedes-Benz Museums als Preisträger für den Architekturpreis Beton 2008, bevor das Museum im Mai als European Museum of the Year ausgezeichnet wurde. Im November qualifizierte sich das Museum zudem für die zweite Runde des Hugo-Häring-Preises 2009.

Als Event-Location ist das Mercedes-Benz Museum in der Region Stuttgart längst eine feste Größe. Über 300 Veranstaltungen gab es in diesem Jahr im Mercedes-Benz Museum. Highlight war auch 2008 „Stars & Cars” am 8. November. Mehr als 70.000 Menschen feierten den Abschluss der Motorsportsaison rund um das Museum, über 8.000 Menschen besuchten an diesem Tag die Ausstellung – eine Rekordzahl. Weitere Veranstaltungshöhepunkte waren die BW-Bank jazzopen, das Open Air Kino sowie die Mercedes-Benz Sternennächte mit den Sterneköchen Armin Karrer und Otto Koch.