Entführung in die 20er

“Heute wollen wir Ihr augenmerk einmal in Richtung Kleinkunst lenken. Robert Kreis macht Musik und Show der 20er und 30er Jahre. Sein Ziel ist es eine große Ära der Kleinkunst vor dem Vergessen zu bewahren. Dazu gehört sein Frack, die Pomade im Haar, das aufgemalte “”Menjou””-Bärtchen und eine kritische und scharfe Beobachtung der Gegenwart. Vor allem aber liebt er die Menschen und das Menschliche. Für jeden, der Spaß an der Vergangenheit hat, sind seine Auftritte das pure Vergnügen!”