Einlieferer werden noch angenommen

“Nachdem die zweite Literaturauktion des Auktionshauses Ladenburger Spielzeugauktion GmbH im April 2002 mit rund 1200 Losen überaus erfolgreich verlief und einige Rekordergebnisse erzielte, plant Götz Seidel die nächste große Automobil-Literatur-Versteigerung für den 2. November 2002. Für die nunmehr dritte Auktion unter dem Titel Ladenburger Mobilia Lektüre Auktion möchte der rührige Auktionator das Angebot erweitern: “”Automobilia, Dekorationsstücke, Accessoires, Kühlerfiguren, Poster, Autogramme, Prospekte, Bücher, Aschenbecher, Teller, Modellfahrzeuge – alles, was in irgendeiner Form mit der Automobilgeschichte zu tun hat – möchten wir in der November Auktion im Dr. Carl Benz-Museum anbieten. Auch komplette Fahrzeuge – vom Fahrrad über Motorrad über Dreirad bis hin zu historischen Automobilen – werden zum Versteigerungsprogramm gehören.”” Zusätzlich im Programm: Oldtimer-Lampen, -Tachos und -Uhren. Bis zum 21. September 2002 nimmt Seidel noch Einlieferungen an – gefragt ist alles, was mit historischen Autos zu tun hat.”