Die gehen auf Nummer Sicher!

Fahrsicherheitstraining des Hamburger MB /8 Club Stammtisch’s

Es war eine Premiere des MB/8 Club Deutschland e.V. Stammtisch Hamburg, für die Fahrer und Fahrerinnen der Strichachter ein Fahrsicherheitstraining anzubieten. Und so fanden sich am Samstag, 3.07.2021, insgesamt 17 Fahrzeuge und 22 Teilnehmer/innen am Flugfeld “Hungriger Wolf” in Schleswig Holstein ein, um mit Ihren Fahrzeugen diverse Alltagssituationen zu erFAHREN, die im normalen Straßenverkehr unter Umständen mit Schäden enden würden. Bremsen, Ausweichen, Slalomfahren, unterschiedliche Untergründe und nasse Fahrbahn beim Bremsen einschätzen. All dies gehörte zu diesem spannenden und lehrreichen Tagesprogramm.
Alle Teilnehmenden waren am Ende dieses Tages um eine große Erfahrung reicher und mussten feststellen, daß die historischen Fahrzeuge bereits über sehr gute technische Eigenschaften verfügen. Manche Teilnehmenden mussten zwar leider kurzfristig auf “neuere” Modelle umsteigen, da der Strichachter noch im Aufbau oder mit technischen Problemen spontan nicht bewegt werden konnte, aber wie auch an unseren Stammtischen sind wir hier offen und möchten einzig und allein das gemeinsame Erlebnis fördern, die Fahrzeuge zu bewegen.
Da ist es auch irrelevant, ob es ein Strichachter ist oder ein anderes Baumuster mit dem Stern. Und gerade so war auch der Lerneffekt sehr gut zu erkennen, wie klein doch der Abstand z.B. ist beim Bremsweg zwischen W114, W123 und W124, bzw. einer A-Klasse.