DESIGN in Sindelfingen

Design 1Der Name ist Programm: „Daimler Design – Unexpected Moments“ heißt die Ausstellung, die ab 11. Oktober 2015 in der Galerie der Stadt Sindelfingen zu Gast ist. Die Ausstellung gibt Einblicke in die vielseitige Arbeit des Designbereichs: von smart über Mercedes-Benz Pkw bis zu den großen Nutzfahrzeugen und den Lifestyle-Produkten. Die Ausstellung aus der Reihe „Kooperation WerkStadt“ bietet eine Entdeckungsreise durch das Fahrzeugdesign und zeigt Neues und Überraschendes. Hinzu kommen Kinoabende, Vorträge und Workshops.
Im Jubiläumsjahr – 100 Jahre Mercedes-Benz Werk Sindelfingen und 25 Jahre Galerie der Stadt Sindelfingen – zeigt die Ausstellung exakt 100 Tage lang mit Skizzen und Modellen sowohl Historisches als auch Aktuelles aus dem Daimler Design Bereich. Die Ausstellung ist dabei nicht streng chronologisch gegliedert, sondern spielt mit den Designthemen unterschiedlichster Epochen. Historische Designmodelle präsentieren Meilensteine des Designs, zugleich werden Einblicke in die Designphilosophie, die Prozesse sowie die Zukunftsvisionen der Designer gewährt.

Design 2„In der Ausstellung wird unsere Designphilosophie der sinnlichen Klarheit erlebbar“, so Gorden Wagener, Leiter Design Daimler AG. „Als Ausdruck eines modernen Luxus offeriert sie zeitloses Design, welches Emotion und Coolness miteinander verbindet.“

„Es ist eine großartige Gelegenheit, im Jubiläumsjahr erstmals direkt vor den Werktoren das Thema Design zu präsentieren“, betont Markus Schäfer, Bereichsvorstand Mercedes-Benz Cars Produktion und Supply Chain Management. „Seit 1915 sind wir hier am Standort beständig gewachsen – wie die Stadt Sindelfingen. In unserem Jubiläumsjahr präsentieren wir den Bürgerinnen und Bürgern genauso wie unserer Belegschaft eine besonders spannende eigene Ausstellung. Das Design unserer Fahrzeuge ist für mich ein Teil des ‚Mythos Mercedes‘ – und damit ein bedeutender Teil unserer Tradition und Unternehmensgeschichte.“

„Daimler steht seit fast 130 Jahren für faszinierendes und einzigartiges Design. Mit der Ausstellung geben wir exklusive Einblicke in die Arbeit unserer Designer und bieten den Besuchern eine spannende Reise durch unterschiedliche Epochen bis hin zu revolutionären Zukunftsvisionen“, so Prof. Dr. Thomas Weber, Daimler-Vorstand für Konzernforschung und Leiter Mercedes-Benz Cars Entwicklung.

Abwechslungsreiches Programm: Kinoabende, Vorträge und Workshops

Während der hunderttägigen Ausstellung zum Abschluss des Jubiläumsjahres gibt es für die Besucher ein abwechslungsreiches Programm: Designer wie Prof. h.c. Klaus Frenzel, Leiter Digital Graphic & Corporate Design, Daimler AG, berichten über ihre Arbeit. Alexander Mankowsky, Zukunftsforscher, sowie Sabine Engelhardt, Olfaktorik-Expertin, beide Daimler AG, gewähren in Vorträgen einen Schulterblick. Für Filmfans gibt es die Gelegenheit, „Metropolis“ in einer Live-Performance von Antonio Bras zu erleben, zudem begeistert „Tron“, der Klassiker von 1982, mit Special Effects. Für Kinder und Jugendliche bieten Workshops die Möglichkeit, aus Fimo-Modelliermasse oder mit Tape, dem speziellen Klebeband der Designer, kreativ zu werden und ihre eigenen Fahrzeuge zu gestalten.

“Mit >Daimler Design – Unexpected Moments< erwartet die Design-Interessierten und Auto-Fans, aber auch alle anderen Besucher aus Nah und Fern das Ausstellungshighlight des Jahres in unserer Galerie“, ist Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer überzeugt. „Wir freuen uns einmal mehr über das Engagement von Daimler in Sindelfingen und den seit Jahren gepflegten partnerschaftlichen Dialog in unserer Kooperation ‚WerkStadt‘.“

Die Kooperation WerkStadt hatte in diesem Jahr ein besonderes Projekt angeboten: Die Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Produktdesign an der Gottlieb-Daimler-Schule II waren mit Anregungen von Holger Hutzenlaub, Leiter Advanced Design Deutschland, Daimler AG, an den Start gegangen und haben eigene Arbeiten zu Fahrzeugen erstellt. Sie präsentieren ihre Projektergebnisse bei der Langen Nacht der Museen am 14. November ab 19:00 Uhr im Oberlichtsaal der Galerie.

Für Besucher ist die Ausstellung in der Galerie der Stadt Sindelfingen (Marktplatz 1, 71063 Sindelfingen) bis zum 18. Januar 2016 werktags von 10:00 bis 18:00 Uhr und am Wochenende sowie feiertags von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Am 24.12. und 31.12.2015 ist die Ausstellung von 10:00 bis 13:00 Uhr zu sehen, am 25.12.2015 und am 1.1.2016 ist die Galerie geschlossen. Der Eintritt in die Ausstellung sowie zu allen Veranstaltungen ist frei, je nach Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.DESIGN