Der Traum vom Fahren

MaskenTitelDaimlerHomepageHistorische Romane sind en Vogue. Das betrifft genauso die rein fiktiven Geschichten, wie solche mit realem Hintergrund. Bei beiden bekommt man einen tieferen Einblick in die Geschichte. Der neue Roman von Gunter Haug (nicht zu verwechseln mit Norbert Haug vom Mercedes-Benz Rennteam) befasst sich dabei mit einem der Gründerväter der modernen Mobilität.
Gottlieb Daimler lebte von 1834 bis 1900 und hatte schon als Kind von der grenzenlosen Bewegungsfreiheit “Zu Lande, zu Wasser und in der Luft” geträumt. Viele Jahre später ist die kühne Vision des Bäckerbuben aus Schorndorf bei Stuttgart Wirklichkeit geworden, wenngleich er den wirklichen Erfolgszug nicht mehr miterlebt hat.
Mit fast übermenschlichem Fleiß, Durchhaltevermögen und vor allem mit seinem unerschütterlichen Glauben, es eines Tages tatsächlich schaffen zu können, hatte Gottlieb Daimler zusammen mit seinem jahrzehntelangen Wegbegleiter Wilhelm Maybach Automobil-Weltgeschichte geschrieben: den Traum vom Fahren realisiert!
Einer der Erfinder des Automobils war eine beeindruckende Persönlichkeit mit einer hoch spannenden Lebensgeschichte, die jedoch auch geprägt war von Rückschlägen, Demütigungen und persönlicher Tragik. Zeit seines Lebens war der geniale Erfinder aber immer seinem Motto treu geblieben: Das Beste oder Nichts!
In diesem neuen Buch des Bestsellerautors und Historikers Gunter Haug begegnen uns Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach erstmals als Hauptpersonen in einem sorgfältig recherchierten historischen Tatsachenroman. Leicht lesbar und in dem für Haug so typisch flüssigen und spannenden Stil geschrieben, schildert der Autor die persönlichen Lebensumstände dieser genialen Automobilpioniere und ermöglicht den Lesern somit völlig neue Einblicke in ein faszinierendes Kapitel der deutschen Wirtschaftsgeschichte.
Der Roman erscheint im Maskenverlag Ende diesen Monats unter ISBN 978-3-939500-27-8 zum Preis von 19,90 Euro.