Das war es dann mit dem alten Museum

“STUTTGARTER NACHRICHTEN vom 11.11.2006 : Ein halbes Jahr nach der Eröffnung des neuen Mercedes-Museums schließt der Autokonzern ein Kapitel steinerne Unternehmensgeschichte ab: Das alte Museum auf dem Werkgelände weicht einem Bürobau. “”Wir schaffen auf einem Grundriss in H-Form und 9100 Quadratmeter Geschossfläche flexible Büros für rund 400 Mitarbeiter””, konkretisiert KBK-Projektleiter Gerhard Renz. Der viergeschossige Neubau wird auf das zugeschüttete Untergeschoss des alten Museums gesetzt werden.”