Dampf-Kraft Reise

Groß und Klein trifft sich bei der Great Dorset Steam Car Fair

Der MVC Rhein-Main wird im September eine Reise zu einem höchst ungewöhnlichen Event machen: Zur Great Dorset Steam Fair. Dieser Event ist das größte Dampfmaschinen und -Fahrzeuge Treffen der Welt. In den Anfangstagen der Automobilität war man sich keinesfalls über den Explosionsmotor sicher. Die Alternativen wie elektrischer Strom oder eben Dampf standen in starker Konkurrenz. Der bekannteste Vertreter ist dabei sicherlich der “Stanley Steamer” aber auch Landmaschinen und Busse und alles andere was sich bewegt kann man dort sehen. Nun hat sowohl Daimler als auch Benz nie ernsthaft mit dieser Technologie experimentiert. Dennoch sind die Technik-Begeisterten des MVC Rhein-Main sich sicher, dass diese Busreise sich lohnen wird. Obwohl die Reise erst im September stattfindet, muss sich jetzt dafür angemeldet werden. Die Fahrt kostet pro Person im DZ 350,-€ für Mitglieder und 50,- € mehr für Nicht-Mitglieder. Darin eingeschlossen sind die Busfahrt, drei Übernachtungen mit Frühstück in einem Hotel in Bournemouth und eine Eintrittskarte zur Steamfair am Freitag, 03. September. Wer die Veranstaltung am Samstag nochmals besuchen möchte, muss sich dafür selbst eine Eintrittskarte besorgen (kostet 13,- britische Pfund). Der Bus fährt auch am Samstag zu der Veranstaltung. Für die Teilnehmer der Fahrt stehen Parkplätze in ausreichender Anzahl am Abfahrtsort im Westerwald bereit. Anmeldeschluß ist wegen der erforderlichen Hotelbuchung am 1. Februar 2010.

Anmelden kann man sich hier!