Carrera Panamericana im Mercedes Benz 280 SE

zzzzzzzzzzzzzz1Schon seit dem spektakulären Rennsieg des Mercedes-Benz Teams auf den 300 SL im Jahre 1952 zieht das Rennen in Mexico auch viele andere Sternfahrer an. Die legendäre Carrera Panamericana in Mexiko ist eine der schnellsten und härtesten Rallyes der Welt. In historischen Rennautos rasen bis zu 100 Teams 3.000 Kilometer quer durch Mexiko. Die Carrera ist eine so genannte Speed-Rallye. Jeden Tag holen die Teams das Letzte aus ihren Fahrzeugen heraus. Und dass das auch mit etwas jüngeren Fahrzeugen geht, will in diesem Jahr Thomas Ledergerber auf seinem 280 SE 3.5 beweisen. Zwas steht “Ankommen” als erstes Ziel auf dem Plan der Startnummer 382, doch Langsamfahren ist damit nicht gemeint. Lediglich soll nicht jedes Risiko ausgetestet werden. Mit einer eigens gestalteten Homepage zeigt Ledergerber sein Engagement und die meisten der nötigen Modifikationen an seinem 280 SE sind schon abgeschlossen. Auch weitere Sponsoren sind gern gesehen und noch kann man sich die Werbeflächen auf der W108 Limousine aussuchen.  Die Rallye startet zwar erst im Oktober, aber die Probefahrten dazu sind schon in vollem Gange!