Bosch Hockenheim Historic

Die Bosch Hockenheim Historic  zu Ehren des schottischen Formel 1-Weltmeisters Jim Clark, der am 7. April 1968 auf dem Hockenheimring tödlich verunglückte, begeistert traditionell im Frühjahr rund 500 Starter und mehr als 20.000 Fans. Vom 13. – 15 April 2012 ist für Freunde des historischen Motorsports wieder jede Menge im Angebot.

Fans des historischen Motorsports erwartet hier wie jedes Jahr eine perfekte Mischung aus spannenden Rennen, großem Markenclubareal und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Und wie es der neue Name verrät wird Hauptsponsor Bosch mit seiner Traditionsabteilung auch vor Ort vertreten sein.

Mit am Start auf dem Hockenheimring sind u.a. historische F1-Boliden und Rennserien wie die ” FIA HFO Championship”, “Historische Formel V“, “Boss GP”, “FIA Lurani Trophy”, “Formel Lista Junior”, “European Formula 2 Club” und viele weitere mehr, die nicht nur eingefleischte Motorsportenthusiasten begeistern. Des Weiteren können sich die Besucher wie immer auf einige Highlights freuen. Anziehungspunkt Nr.1 ist jedoch das offene Fahrerlager, denn hier lassen sich die faszinierenden Boliden hautnah bewundern und Sie können den Mechanikern beim Schrauben über die Schulter schauen. Natürlich sind die „Bosch Hockenheim Historic“ auch Treffpunkt ehemaliger Rennfahrerlegenden, die für Autogramme und Fotos zur Verfügung stehen. Das große Automobil-Markenclub-Treffen sowie Oldtimer-Ausstellungen machen diese hochklassige Veranstaltung komplett – eben Motorsport pur. Hier der vorläufige Zeitplan.