Bald Toyota-Daimler?

Zusammenarbeiten von Automobil-Produzenten gab es in der Vergangenheit immer wieder. Mal wurde damit eine Übernahme oder ein Zusammenschluss vorbereitet, mal war es einezeitweise Zusammenarbeit. Auch Daimler-Benz hat mehr als ein Mal solche Verbindungen ausprobiert und manche haben funktioniert, andere nicht.
Hier n un das neueste Gerücht: Toyota denkt über eine Zusammenarbeit mit Daimler nach. Das meldet “Auto, Motor und Sport” unter Berufung auf Führungskreise des japanischen Weltmarktführers. Mit einer möglichen Kooperation wolle Toyota auch für eine bessere Auslastung seiner europäischen Werke sorgen, heisst es in der Meldung. Der Absatz der Japaner ist in diesem Jahr stellenweise um mehr als 40 Prozent eingebrochen.
Felder für eine Zusammenarbeit mit Daimler soll die Konzernführung in gemeinsam genutzten Plattformen sowie beim Lexus LS und der Mercedes-Benz S-Klasse. Von beiden Modellen gibt es nicht nur Hybridversionen, sondern der LS hatte sich in der ersten Modellgeneration auch unübersehbar am Design der S-Klasse angelehnt.