Automobilsommer erwacht

  • Auftakt am kommenden Wochenende in Stuttgart
  • 125 Schätze der Automobilgeschichte starten zu Jubiläumscorso
  • AvD leistet Pannenhilfe für die historischen Fahrzeuge
Haben den Automobilsommer gestartet: Michael Bock (Leiter Mercedes Benz Classic), OB Wolfgang Schuster, Roland Bleinroth (Geschäftsführer Messe Stuttgart), Achim Stejskal (Leiter Porsche Museum), Thomas Frank (Leiter Audi Tradition) (v.l.n.r)

Am kommenden Wochenende, dem 7. und 8. Mai 2011, starten in Stuttgart die Feierlichkeiten zum 125. Jubiläum des Automobils. Zum Auftakt des Automobilsommers in Baden-Württemberg werden am Sonntag 125 automobile Schätze und Raritäten in einem Geburtstagscorso durch die Stadt rollen. Der Automobilclub von Deutschland (AvD) ist Servicepartner, wird für die historischen Fahrzeuge Pannenhilfe leisten und den Fahrern bei eventuell auftauchenden Problemen zur Seite stehen. Der Corso beginnt Sonntagvormittag am Porsche Museum in Stuttgart-Zuffenhausen, führt über das Mercedes-Benz Museum in Untertürkheim und endet auf dem Schlossplatz in der Innenstadt.

Für den Geburtstagscorso bringen die drei Marken Audi, Mercedes und Porsche mehrere 1000 PS auf Stuttgarts Straßen und werden die Geschichte der Automobilentwicklung erlebbar machen. So wird beispielsweise ein Porsche Roadster Baujahr 1948 aus dem Museum geholt und von Dr. Wolfgang Porsche durch die Stadt gesteuert. Dabei ist auch ein Polizei Carrera (Baujahr 1996), der einst der Autobahnpolizei gehörte und für den Corso an Tatort-Kommissar Richy Müller ausgeliehen wird. Mercedes wird unter anderem sein allererstes Auto, den Simplex aus dem Jahr 1901, und als Zukunftsentwicklung den SLS E-CELL präsentieren. Zudem bereichert eine absolute Rarität den Corso: Ein 600 Landaulet, der nur 59 Mal gebaut wurde. Audi wird die Zuschauer beispielsweise mit einem 30S begeistern, der als Sonderausstattung über ein ausklappbares Waschbecken verfügt. Zudem gehen ein Front Luxus Cabrio Roadster und ein Wanderer 25K Cabrio für die Traditionsmarke auf die Strecke.

Am Samstag ist auf dem Schlossplatz das Finale einer außergewöhnlichen Casting-Show geplant. Unter dem Motto “Stuttgart sucht das Super-Auto” werden die schönsten Fahrzeuge aus fünf Kategorien ausgezeichnet. Zudem richtet eine “Technologie- und Innovationsausstellung” an beiden Tagen den Blick in die Zukunft,

QUELLE: AvD