AUS für Belegschafts-Club

Schluß mit SECHS

Vor genau sechs Jahren berichteten wir erstmals von Historia Mobilis, dem Old- & Youngtimer-Club für Daimler-Angehörige und Ehemalige. Nun wurde das Ende dieser Vereinigung erklärt. Zu den Gründen schreibt Boris Helms, Leiter Mercedes-Benz Classic Club Management, am 2.3.2012:

“Nach langer und reiflicher Überlegung hat sich Mercedes-Benz Classic dazu entschlossen, HISTORIA Mobilis, die Interessengemeinschaft der Daimler AG-Mitarbeiter und ihrer Klassiker, einzustellen. 

Alle Anstrengungen von Mercedes-Benz Classic und damit auch des Mercedes Benz Classic Club Managements werden sich noch stärker als bereits bisher geschehen auf Leistungen und Produkte für die Kunden klassischer Mercedes-Benz ausrichten. Dementsprechend wird sich auch das Team des Mercedes Benz Classic Club Managements budgetär wie personell komplett auf die Mitglieder der weltweiten anerkannten Mercedes-Benz Markenclubs konzentrieren, die als Kunden wie auch als Multiplikatoren für die Marke Mercedes-Benz immer wichtiger werden.

In 2012 werden daher keine HISTORIA Mobilis-Veranstaltungen mehr stattfinden. Bereits gezahlte Beiträge für die HISTORIA Mobilis ClubCard 2012 erstatten wir Ihnen natürlich.

Für ihre langjährige Arbeit für HISTORIA Mobilis gilt und geht der Dank von Mercedes-Benz Classic an Frau Langhammer, die andere Aufgaben innerhalb des Mercedes-Benz Classic Club Managements übernehmen wird, und natürlich an die Mitglieder von HISTORIA Mobilis.”

Damit die nunmehr ehemailigen Historia Mobilis – Mitglieder nicht ganz ohne Club dastehen, bietet sich der Blick auf die MBCCI Homepage an und vielleicht findet man dort einen netten Club im eigenen Umfeld, der Sie gerne als neues Mitglied begrüßen würde. Einige der MB-Stammtische rund um Stuttgart freuen sich schon auf Verstärkung aus dem “Belegschafts-Club”.