Altes Eisen, rotes Kleid und Blaulicht

Feuerwehr Plakat1. Oldtimer-Sternfahrt des VdF NRW

Am 14. und 15. September 2013 findet in Heiligenhaus (Kreis Mettmann) die 1. Oldtimer-Sternfahrt des Verbandes der Feuerwehren (VdF) in NRW statt. In Verbindung mit der Wiedereröffnung nach Renovierung und Neugestaltung des ansässigen Feuerwehrmuseums wird der Ortsteil Abtsküche in Feuerwehr-Farbe getaucht:

  • Knapp 120 Teilnehmer mit 55 Fahrzeugen haben sich aus sämtlichen Landesteilen angemeldet, um bei der ersten Veranstaltung dieser Art des VdF NRW dabei zu sein. Sechs Drehleiter-Fahrzeuge, 33 Löschfahrzeuge, ein Kranwagen, zwei Schlauchwagen und 14 Sonderfahrzeuge – dies sind eigentlich die Kennzahlen einer größeren Feuerwehr. Am genannten September-Wochenende werden sich diese Fahrzeuge im Verlauf der Abtskücher Straße aufreihen und dem Publikum präsentieren. Die Baujahre der Fahrzeuge erstrecken sich von 1939 bis 1984. Die “Youngtimer-Szene” ist also auch vertreten.
  • Das Rahmenprogramm wird gefüllt von diversen Ausstellungen zu vielen verschiedenen Themenbereichen, der großen Fahrzeugschau, begleitenden Fachvorträgen für die Teilnehmer der Sternfahrt sowie einem abschließenden Fahrzeugkorso durch die Heiligenhauser Innenstadt.

Feuerwehr MagirusFeuerwehr MercedesDer noch junge VdF NRW möchte künftig all denen, die sich für “altes Blech” begeistern, ein Forum bieten. Zu einem Teil sind es Oldtimer-Gruppen der Feuerwehren, welche sich liebevoll um ausrangierte Feuerwehrfahrzeuge kümmern; zum anderen Teil sind es aber auch Einzelpersonen, welche mit hohem persönlichen Engagement ihre “roten Riesen” für die Nachwelt erhalten.

Foto VdF NRW