Also doch: Preise rauf bei Schloss Dyck!

Anfang Februar bekamen wir vom MVC Newsticker noch einen Anruf vom Veranstalter, der sich über unsere Berichterstattung vom 7.Februar echauffiert hatte. Ohne dass auf der offiziellen Seite schon Preise genannt worden waren berichteten wir, dass die Eintrittpreise für die Classic Days Schloss Dyck sich auf deutlich über 20 Euro erhöhen sollten.
‘Mit dieser Aussage würden wir schlechte Stimmung verbreiten’, so der Vorwurf. Die gestrige Ausgabe der Rheinischen Post kommt allerdings zum gleichen Ergebnis, weil zwischenzeitlich die Preise auch veröffentlicht sind. Im Vorverkauf kostet das normale Tagesticket also 22 Euro und an der Tageskasse stramme 24 Euro, alles ohne Fahrerlager-Zusatztickets. Im Vorjahr waren es noch 16 Euro und im Jahr davor 10.
Und wiedereinmal zeigt sich: MVC News – Immer einen Hauch schneller!