Absage ADAC Eifelrennen 2014

Erinnern Sie sich an den kürzlich hier veröffentlichten Artikel über den ADAC? Unter Bezugnahme auf diesen war ich fast geneigt eine andere Überschrift zu wählen. Zum Beispiel „Das Sterben geht weiter“ oder „Was kümmern uns die lästigen Oldtimer-Besitzer“. Aber da diese Woche ja Fasching, Karneval oder wie auch immer die fünfte Jahreszeit bezeichnet wird, ich will mal friedlich sein.

Eifelrennen ohne ADAC„Mit Historic Trophy Nürburgring hat diese Veranstaltung einen Namen erhalten, der dem internationalen Anspruch gerecht wird“, so Gerd Schmidt van Zanten, Organisationsleiter des veranstaltenden Düsseldorfer Automobil- und Motorsport-Club 05 e.V. im ADAC (DAMC 05). „Wir danken dem ADAC Nordrhein für die bisherige umfangreiche Unterstützung. Mercedes-Benz als Partner und Hauptsponsor wird sich ab 2014 stärker engagieren, um die Inhalte für Zuschauer und Teilnehmer noch attraktiver und spannender zu gestalten. Schon jetzt haben viele großen deutschen und europäischen Rennserien sowie zahlreiche Markenclubs ihr Kommen zugesagt.“

Dumm nur, das DAMC 05 diese Meldung bereits am 24. Februar herausgab. Heute schreiben wir Rosenmontag, also den 3. März. Das nachfolgende Statement der ADAC Klassik Mitglieder- und Clubbetreuung hat also sieben Tage durch das tiefe kommunikative Tal der Tränen benötigt:

SSK 2Der Düsseldorfer Automobilclub von 1905 e.V. hat in Absprache mit dem ADAC Nordrhein e.V. drei Jahre den Titel „ADAC Eifelrennen” als Überschrift über dem eigenen Veranstaltertitel „Jan Wellem Pokal” geführt. Für 2014 benennt er seine Veranstaltung „Oldtimerfestival um den Jan-Wellem Pokal” um und gibt einvernehmlich den Traditionstitel „ADAC-Eifelrennen” wieder an den ADAC Nordrhein als Inhaber der historischen Marke seit 1927 zurück. Die aktuelle Rennveranstaltung am Nürburgring, die vom 30. Mai bis 1. Juni 2014 stattfindet, wird vom DAMC 05 ab sofort unter dem Titel „Historic Trophy Nürburgring” ausgerichtet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen laut Veranstalter auch die vom ADAC Eifelrennen gewohnten Markenclubläufe und Gleichmäßigkeitsprüfungen stattfinden. Auch wenn der ADAC Nordrhein e.V. nicht mehr in den Ablauf eingebunden ist, so stellen die angebotenen Läufe sicherlich ein interessantes Angebot für alle Marken- und Korporativclubs dar.

Diese Entwicklung bedeutet aber auch, dass das beliebte ADAC Markenclubtreffen mit dem exklusiven Panorama-Zelt, den Oldtimer-Parkplätzen direkt an der Rennstrecke, den reservierten Sitzplätzen und dem umfangreichen Catering nicht mehr vom ADAC angeboten werden kann.

Als Treffpunkte für die Markenclubszene bieten sich 2014 zahlreiche hervorragende Veranstaltungen zur Präsentation der Clubs, Fahrzeuge und natürlich zum Austausch unter Gleichgesinnten im Rahmen eines erlebnisreichen Programms an.

Die ADAC Klassik Mitglieder- und Clubbetreuung empfiehlt besonders nachfolgende Veranstaltungen:

  • 11.04 – 13.04 Bosch Hockenheim Historic
  • 16.05 – 18.05 ADAC Sachsenring Classic
  • 01.08 – 03.08 Classic Days Schloss Dyck