5. MIB-Rallye vom 14. – 16. Juni 2019

Am 14. Juni startet die fünfte MEN IN BENZ-Rallye, an der wieder exklusiv Fans der Marke Mercedes-Benz teilnehmen. Jeder Mercedes-Enthusiast kann bei dieser Rallye mitfahren, ob mit einem Klassiker, Youngtimer, Neuwagen, AMG oder einem schicken Einzelstück, wer einen Stern auf der Haube, im Kühlergrill oder im Herzen trägt, ist bei der Rallye herzlich willkommen.

An zwei Tagen wird sich erneut ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld auf den Weg durch wunderschöne Landschaften und interessante Städte zu diversen, unbekannten Zielen machen, die es allerdings ohne jegliche Hilfe eines Navis ganz klassisch per Roadbook zu finden gilt. Und wie bei jeder MIB-Rallye hat sich das Veranstalterteam wieder knifflige Aufgaben ausgedacht, die von Teilnehmern an den Zwischenstationen zu lösen sind, um wertvolle Punkte zu sammeln. Die gemeinsamen Fahrten dorthin sowie das intensive Markenerlebnis dabei, machen den besonderen Reiz der MIB-Rallye aus und sind sicherlich auch ein Grund dafür, dass die Zahl der Teilnehmer Jahr für Jahr stetig zugenommen hat.

Startpunkt der 5. MIB-Rallye: Die MOTORWORLD in Köln

Am Freitag, den 14. Juni, treffen alle Teilnehmer im Butzweilerhof bei der MOTORWORLD Köln | Rheinland ein, die auf rund 50.000 qm alles präsentiert, was das Herz eines jeden Automobilliebhabers höher schlagen lässt. Hier wird es ein gemütliches Get-together mit interessanten Gesprächsrunden, Musik und Buffet sowie prominenten Überraschungsgästen geben.

Nach einer Übernachtung starten dann die Teilnehmer am Samstag, dem ersten Rallyetag, von hier aus in Richtung Saarland. Ein Highlight an diesem Tag wird der Besuch beim Mercedes-Benz Veredler Carlsson in Saarlouis sein, der in diesem Jahr bereits sein 30-jähriges Jubiläum feiert. Weiter geht die Route am Samstag durchs reizvolle Nachbarland Luxembourg, Tagesziel ist hier Mercedes-Benz Luxembourg, wo auch die Abendveranstaltung stattfindet. Auch in diesem Jahr werden hier Ron Bussink, First Laureus Global Patrons Circle Member und vielen bekannt von der Gumball 3000 sowie Moderator Dirk Krühler durch ein buntes Abendprogramm führen, bei dem es die eine oder andere Überraschung geben wird.

Das Ziel am letzten Rallye-Tag: Der Rennstall Black-Falcon am Nürburgring

Nach einem sicher abwechslungsreichen Sonntagvormittag geht es dann auf der letzten Etappe für die Rallye-Teilnehmer in Richtung Nürburgring zum Rennstall von Black-Falcon, der zu den erfahrensten und erfolgreichsten auf der Nürburgring Nordschleife. Hier wird in der brandneuen Black Falcon-Lounge die abschließende, von den Teilnehmern stets mit Spannung erwartete Siegerehrung zur MIB-Rallye gefeiert. Übrigens: Mercedes-Fans-Autor und Rennfahrer Patrick Assenheimer lässt in dieser Saison seinen AutoArenA Mercedes-AMG GT3 erstmals vom Team Black Falcon einsetzen.

Die MIB-Rallye – neben viel Spaß für einen guten Zweck

Das komplette Rallye-Paket inklusive zwei Abendveranstaltungen, Motorworld-Luxembourg-Nürburgring, zwei Übernachtungen für ein Team (ein Fahrzeug mit zwei Insassen) und ein unvergessliches Wochenende kostet 890,- €. Davon gehen auch in diesem Jahr von jedem Team wieder 100 € an “DRIVE FOR GOOD”, die damit die LAUREUS STIFTUNG unterstützen.

(Hier geht es zum Anmeldeformular)