24h Rennen 2012 – das Buch

30 Wechsel an der Spitze, vier Marken mit Führungskilometern, erster Audi-Sieg, eine aufregende Startphase und eine dramatische Schlussphase: Die größte Motorsportveranstaltung der Welt feierte ein standesgemäßes Jubiläum. Zum 40. Mal hieß es beim Internationalen ADAC Zurich 24 Stunden Rennen “Gentlemen, please start your engines”.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Eifelklassikers feierte ein Audi einen Gesamtsieg! Und es gab niemanden, der den Ingolstädtern diesen Triumph nicht gegönnt hätte. BMW hatte mit dem Z4 das schnellste Auto im Feld, litt aber ebenso unter technischen Problemen wie die Mercedes SLS-Teams. Porsches Speerspitze Manthey Racing büßte alle Chancen bei diversen Unfällen ein. Für ein Novum sorgte der auf Ferrari-Chassis gebaute N.Technology P4/5. Als erstes Hybrid-Fahrzeug weltweit beendete der Bolide im 1960er Jahre Retro-Design ein 24h-Rennen.

Teilweise seit dem Wochenende zuvor waren die Fans vor Ort und verwandelten die Hocheifel einmal mehr in den größten Campingplatz der Welt. Und neben den eigentlichen 24 Stunden bekamen die 235.000 Zuschauer noch viel mehr geboten: Fan-Festival, Drift-Challenge, Feuerwerk, Rahmenrennen und Showprogramm.

Mehr als 1000 Farbfotos auf mittlerweile sogar 240 Seiten vermitteln das Gefühl “Motorsport” auf einmalige Art und Weise und die mitreißenden Geschichten lassen sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache keinen der einmaligen Momente des Rennens in Vergessenheit geraten. Ein ausführliches Rennergebnis und ein großer Statistikteil geben dem Jahrbuch den letzten Schliff. Die Details:

  • 240 Seiten
  • gebunden
  • Hardcover
  • rund 1000 Farbfotos
  • deutscher und englischer Text
  • ausführliche Statistik zum 24 Stunden Rennen
  • Format 235 x 315 mm
  • 35,-€

Jetzt bestellen und als einer der Ersten in den Händen halten! QUELLE: Gruppe C Motorsport Verlag GmbH • www.GruppeC.de